Stipendien, Wettbewerbe & Preise

Zur finanziellen Förderung sowie zur Schärfung des individuellen künstlerischen Profils gibt es eine Vielzahl an Ausschreibungen im Bereich Kunst und Musik. Darunter sind Stipendien, die sich nicht nur konkret aber auch an den Nachwuchs richten, sowie Wettbewerbe und Preise.

Allianz Kulturstiftung
Die Allianz Kulturstiftung fördert Kooperationsprojekte des akademischen und künstlerischen Nachwuchses in Europa, an denen Partner aus mindestens drei Ländern beteiligt sind. Berücksichtigt werden insbesondere innovative und v. a. transdisziplinäre Ansätze in der künstlerischen Forschung, der kulturellen Bildung und in den Geisteswissenschaften.

Creative Europe
Das Teilprogramm KULTUR des Rahmenpro­­­gramms "Kreatives Europa" der EU betrifft alle künstlerischen Disziplinen mit Ausnahme des audiovisuellen Bereichs. Die Hauptmaßnahmen sind Projektförderungen für europäische Kooperationsprojekte, Europäische Netzwerke, Europäische Plattformen und Literaturübersetzungsprojekte.

Deutscher Musikrat
Die Maßnahmen des Deutschen Musikrates reichen von der Produktion einer Debut-CD über die Vermittlung von Preisträgerkonzerten bei Musikfestivals und Konzertreihen bis zur Akquise von Kammerkonzerten im Rahmen der Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler.

Dies Academicus
Mit der Auszeichnung junger Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ehrt die JGU am Dies Academicus alljährlich hervorragende Dissertationen und künstlerische Abschlussarbeiten.

Förderpreis „Kataloge für junge Künstler“
Der jährlich vergebene Preis zeichnet jüngere Künstlerinnen und Künstler auf dem Gebiet der bildenden Kunst aus, indem er ihnen die Möglichkeit zu einer eigenen Ausstellung und dem dazugehörigen Katalog gibt. Die Fördersumme beläuft sich auf bis zu 25.000 Euro. Die Stiftung erwartet eine Mitfinanzierung sowohl der Ausstellung als auch des Katalogs durch die Antragstellenden in Höhe von mindestens einem Viertel der Gesamtkosten.

Landesstiftung Villa Musica Rheinland-Pfalz
Die rheinland-pfälzische Landesstiftung mit Beteiligung des SWR fördert herausragende junge Musikerinnen und Musiker mit Stipendien, insbesondere im Bereich der Kammermusik. Darüber hinaus kooperiert sie mit vielen Partnern im Land und überregional.

Residenzprogramme des Goethe-Instituts
Mit den Residenzprogrammen lädt das Goethe-Institut jedes Jahr Künstlerinnen, Künstler und Kulturschaffende ein, für eine Zeit lang in einem anderen Land und einer anderen Kultur zu leben und zu arbeiten. Die Angebote sollen den Nachwuchs fördern und ihn dabei unterstützen, sich in der Kulturszene zu positionieren und zu vernetzen.

Staatsministerin für Kultur und Medien – Auslandsstipendien
Jüngeren Künstlerinnen und Künstlern bietet sich die Möglichkeit, sich für ein Auslandsstipendium bzw. einen Studienaufenthalt in der Cité Internationale des Arts in Paris zu bewerben. Gefördert werden außergewöhnlich begabte, vorrangig jüngere Künstlerinnen und Künstler der Sparten Bildende Kunst, Architektur, Literatur und Musik (Komposition). Das Künstlerhaus Schloss Balmoral betreut die Vergabe der Stipendien.

Staatsministerin für Kultur und Medien – Musikerförderung
Der Deutsche Musikwettbewerb unterstützt junge Musikerinnen und Musiker am Beginn ihrer Karriere, denen der Sprung in die Professionalität bereits gelungen ist und die zur Spitze des musikalischen Nachwuchses in Deutschland zählen. Das Dirigentenforum wendet sich an überdurchschnittlich begabte junge Dirigentinnen und Dirigenten und bietet Arbeitsmöglichkeiten mit Orchestern in Proben, Aufführungen und Meisterkursen. Namhafte Dirigenten wirken als Mentoren. Weitere Förderungen erfolgt u.a. durch folgende Programme: Edition Zeitgenössische Musik, PopCamp und Deutscher Musikinstrumentenfonds.

Stiftung Kunstfonds
Zweck und Aufgabe der Stiftung Kunstfonds ist die Förderung der zeitgenössischen bildenden Kunst in Deutschland durch Stipendien, Projekt- und Ausstellungsförderungen oder Publikationszuschüsse. Der mit 25.000 Euro dotierte "HAP-Grieshaber-Preis der VG BILD-KUNST" wird jedes Jahr an eine Künstlerin oder einen Künstler vergeben.

Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur
Die Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur vergibt Stipendien zur Förderung von Künstlerinnen und Künstlern und betreibt die Künstlerhäuser Schloss Balmoral und Edenkoben. Das Künstlerhaus Schloss Balmoral fungiert hier als Schnittstelle zur Vergabe der Stipendien.

ZURÜCKGEBEN – Stiftung zur Förderung Jüdischer Frauen in Kunst und Wissenschaft
Die Stiftung ZURÜCKGEBEN fördert Künstlerinnen und Wissenschaftlerinnen jüdischer Religionszugehörigkeit und/oder jüdischer Herkunft, die in Deutschland leben, mit Projektzuschüssen.